Dresden News - Nachrichten Dresden, Dresden Aktuell, Dresden Ratgeber, Dresden Magazin, Stadtmagazin Dresden, Skunk
 
3
6
9
12
 
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
 
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Dresden News - Nachrichten Dresden, Dresden Aktuell, Dresden Report, Nachrichten, Aktuelles, Dresden heute, Archiv, PDF, Dresdner Woche, Gourmet Post, Presse
   
  Menü
   
 Aktuelles
 Meldungsarchiv
 Digitale Zeitungen
 Meldung suchen
 
 Impressum
   
  Empfehlungen
   

SportSAX

Dresden Lexikon

Dresden Stadtplan
Wetter

Dresden wünscht einen !

Heute ist Mittwoch, der 3. September 2014
Der 246. Tag des Jahres
Die 36. Kalenderwoche

Empfehlung des Tages
http:/www.dinnershow-dresden.de


Hier spricht der Dresdner Bogenschütze
Dresden News - Nachrichten Dresden, Dresden Aktuell, Dresden Report, Nachrichten, Aktuelles, heute, Archiv, PDF, Dresdner Woche, Gourmet Post, PresseSetzen sich Herzkranzgefäße zu, die den Herzmuskel mit Blut versorgen, kann das zum
Infarkt führen und tödlich ausgehen. Um dieser Gefahr vorzubeugen, können Ärzte die
Engstelle mit einem Bypass überbrücken. Oder sie platzieren eine Gefäßstütze an die
Engstelle, um so den Arterienverschluss zu verhindern. Bypass-Operation oder Stent-
Implantation heißen die beiden Behandlungsmöglichkeiten.
Welche Therapie für wen in Frage kommt, erläutert Dr. Stefan Brose von der Klinik für
Herzchirurgie im Herzzentrum Dresden Universitätsklinik. Sein Vortrag beginnt am
9. September um 19 Uhr im Hörsaal des Herzzentrums Dresden Universitätsklinik,
Fetscherstraße 76. Der Eintritt ist frei.


Aktuelles
Am Wochenende sind im Palais Großer Garten Prüfungsstücke von Floristen zu bewundern.
Am Wochenende sind im Palais Großer Garten Prüfungsstücke von Floristen zu bewundern.
Prüfungsstücke angehender Floristmeister im Plais Großer Garten

Die Tradition floristischer Blumenschauen im Palais Großer Garten lebt am ersten September-wochenende wieder auf, wenn die neuen Floristmeisterinnen und -meister der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH (SBG) ihre Prüfungsstücke präsentieren.

Zu einem vorgegebenen Motto müssen die Prüflinge für verschiedene Räume und Situationen den geeigneten Blumenschmuck zu gestalten. Inwieweit sie dabei ihren Prüfungsstücken einen modernen, klassischen oder exotisch-kreativen Stil geben, zeigt die Floristikausstellung am 6. und 7. September 2014 von 10:00 bis 18:00 Uhr in der Festsaaletage des Palais.

Der Zutritt zur Floristikausstellung erfolgt über die Freitreppe auf der Seite des Palaisteichs. Der Eintritt kostet 5,00 €, Kinder bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt. Auszubildenden und Ausbilder aus dem Dienstleistungs- und Hauswirtschaftsbereich der SBG bieten ein Getränke- und Imbissangebot an. Die Festsaaletage ist aufgrund der Treppensituation leider nicht für stark gehbehinderte Besucher erreichbar.
Dresdens OB Helma Orosz begrüßte am Montag die Besatzung und Flughafenmitarbeiter beim Erstflug Hamburg - Dresden.
Dresdens OB Helma Orosz begrüßte am Montag die Besatzung und Flughafenmitarbeiter beim Erstflug Hamburg - Dresden.
Drei neue Nonstop-Flugverbindungen ab Dresden

Drei neue Nonstop-Flugverbindungen bereichern seit 1. September den Dresdner Flugplan. Die Lufthansa-Tochter Germanwings fliegt zwischen Dresden und der Partnerstadt Hamburg. Die Fluggesellschaft Etihad Regional - operated by Darwin Airline - verbindet "Elbflorenz" mit Amsterdam und Zürich.

Die Strecken wurden im Beisein von OB Helm a Orosz am Montagvormittag feierlich eingeweiht. Die Flughafenfeuerwehr taufte jeden der drei Erstflüge mit einer Wasserfontäne.
Das Gustav Maler Jugendorchester spielt am Mittwoch, 20 Uhr, in der Semperoper
Das Gustav Maler Jugendorchester spielt am Mittwoch, 20 Uhr, in der Semperoper
Gustav Mahler Jugendorchester gastiert in der Semperoper

Seit mehreren Jahren gastiert das Gustav Mahler Jugendorchester auf Einladung der Sächsischen Staatskapelle Dresden jeweils zum Beginn einer neuen Spielzeit in der Semperoper. Die Verbindungen zwischen den beiden Orchestern sind vielseitig, zahlreiche Kapellmusiker stammen aus den Reihen des Gustav Mahler Jugendorchesters, und beide Klangkörper legen großen Wert auf die Wahrung ihrer spezifischen Klangtradition. Im Rahmen einer Patenschaft, die die Staatskapelle vor zwei Jahren über das Gustav Mahler Jugendorchester übernahm, wurde die Zusammenarbeit nochmals intensiviert: Neben dem alljährlichen Gastspiel des GMJO in der Semperoper finden sich Musikerinnen und Musiker beider Klangkörper regelmäßig zu Gemeinschaftsprojekten zusammen.

Unter der Leitung von Christoph Eschenbach kommt das GMJO im Rahmen seiner Sommertournee nun am Mittwoch erneut nach Dresden, und zwar mit einem Programm, das – analog zum Saisoneröffnungskonzert der Sächsischen Staatskapelle – die Verbindungen zwischen Tradition und Moderne sucht. Anton Bruckners siebenter Symphonie stellen die jungen Nachwuchsmusiker Olivier Messiaens Symphonische Meditation »Les Offrandes oubliées« und das neue Klavierkonzert von Wolfgang Rihm gegenüber. Letzteres – das zweite Werk dieser Gattung des letztjährigen Capell-Compositeurs der Staatskapelle – erlebte erst vor wenigen Tagen seine Uraufführung bei den Salzburger Festspielen. Gefeierter Solist in Salzburg war der US-amerikanische Pianist Tzimon Barto, der es nun auch in Dresden aufführen wird. Rihm hat sein zweites Klavierkonzert für Barto geschrieben und dieses ihm auch gewidmet.

Tickets zum Preis von 16 € (erm. 8 €) sind in der Schinkelwache am Theaterplatz erhältlich.


Highlights
Tag der offenen Semperoper am 7. September

Am Sonntag, 7. September können Besucher die Semperoper von ihren weniger bekannten Seiten kennenlernen: Ab 10 Uhr öffnen sich die Pforten zum Tag der offenen Semperoper. Zu erleben sind Werkstätten, Probebühnen und Kulissen, Schätze aus Requisite-, Kostüm- und Maskenfundus, Kostproben von Sängern und Tänzern, ergänzt von Rätseln, Rallyes und vielen anderen Mitmachaktionen. Der Eintritt ist frei.
Als besonderes Geschenk an die Gäste werden Karten ausschließlich an diesem Tag für die Vorstellung »L’elisir d’amore« am gleichen Abend zum einheitlichen Preis von 20 Euro verkauft.



Infos: http://www.semperoper.de


Digitale Zeitungen

Gast und Rast abonnieren/abmelden
Archiv der Gast und Rast
Gast und Rast



Aktuelle Ausgabe vom 31.08.2014: (613 kB)

- Die beliebtesten Freizeitparks
- Das heilkräftige Wasser aus Montegrotto
- Luxus-Baumhaus
- Hoteltest Spezial
- Glücksmomente im Bregenzer Wald
- Hummersafari in Schweden
- Verwunschene Felsenstädte
- Wein-Event im Stock Resort
- Bier-Design-Collection
- Neuer Vitaldrink: Powerlook Drive
- Bizarre Kost: Frosch-Sashimi
- Rocky Horror Show zurück
- Monster-Casting
- Viehscheid im Allgäu
- Jean Paul Tage
- Todessimulator
- Roboter auf „Quantum of the Seas“
- Neuland entdecken mit Jürgen Vogel
- Buchecke
- Gewinnspiele
-
-

Dresdner Presse-Post abonnieren/abmelden
Archiv der Dresdner Presse-Post
Dresdner Presse-Post



Aktuelle Ausgabe vom 02.09.2014: (870 kB)

+ Schuljahresstart in neuen Gebäuden
+ Kanonendonner auf Königstein
+ „Mr. Dresden“ on Tour
+ 300 Jahre alte Wasserspiele
+ Gesichter der Woche
+ Hingucker der Woche
+ Drei Erstflüge am Montag
+ DRESDENEINS stellt das WTC vor
+ Bücherecke: \"Gänsehaut\"
+ Schmunzeloptik zum Stadtrat
+ Sammlermesse am Samstag
+ Gesellschaft für Moderne Kunst
+ Semperoper: „Tag der offenen Tür“
+ Liederabend mit Gerhard Schöne